Datenschutz gemäß DSGVO

 

Datenschutzerklärung von Matzanke Immobilienservice GmbH

gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gültig ab 25.05.2018

 

1. Allgemeines

2. Verantwortliche Stelle / Datenschutzbeauftragter

3. Was sind personenbezogene Daten?

4. Geschäftszweck

5. Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

6. Übertragung Ihrer Daten per E-Mail aus Immobilienportalen

7. Dauer der Datenspeicherung von personenbezogenen Daten und Löschung

8. Ihre Rechte

9. Maßnahmen zum Schutz von Datenmissbrauch

 

1. Allgemeines

Wir, als datenschutzrechtlich Verantwortliche, informieren Sie mit dieser Erklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite sowie über Ihre Rechte als Nutzer. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. Gesetze. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur dann, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben oder dies gesetzlich erlaubt ist.

2. Verantwortliche Stelle / Datenschutzbeauftragter

Matzanke Immobilienservice GmbH

Taunusstraße 23

63694 Limeshain

E-Mail: immobilienservice@matzanke.net

Telefon: +49 (0)6048 – 269 463

Aufgrund unserer Betriebsgröße ist die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten nicht erforderlich.

3. Was sind personenbezogene Daten? 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die einer konkreten Person zugeordnet werden könnenDazu gehören alle Daten, die direkt zur Identifizierung einer Person geeignet sind wie z.B. der Name, die Adresse, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Unsere Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, warum wir personenbezogene Daten erheben und wie wir mit diesen Daten umgehen.

4. Geschäftszweck

Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung des Abschlusses und Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume und Wohnräume.

5. Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO). Für uns ist die Speicherung und Verarbeitung immer dann zulässig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

• Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

• Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

• Zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)

• Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

 

Wofür verarbeiten wir Ihre persönlichen Angaben?

  • Mitteilung über Ihr gesetzliches Widerrufsrecht
  • Zusendung eines Exposés
  • Telefonkontakt zur Vermarktung Ihrer Immobilie
  • Telefonkontakt für weitere Informationen zu einer angefragten Immobilie
  • Vereinbarung eines Beratungsgesprächs oder eines Besichtigungstermins
  • Anmelden zum VIP-Suchkunden-Bereich
  • Zusendung weiterer Unterlagen (bspw. für Ihre Immobilienfinanzierung)
  • Klärung Ihrer Fragen
  • zusätzliche Terminabsprachen
  • Informationen über den Stand der Vermarktung
  • Vertragsverhandlungen

5.1 Erweiterte Erhebung von personenbezogenen Daten für Vertragsabschluss

Sollte durch die laufende Geschäftsbeziehung ein Vertrag (Mietvertrag/Immobilien- bzw. Grundstückskaufvertrag) zustande kommen, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zusätzliche personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben und zu speichern. (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1b, c  und f DSGVO).

Ohne die Bereitstellung dieser zusätzlichen, gesetzlich vorgeschriebenen, personenbezogenen Daten kann kein Vertragsabschluss erfolgen.

Ihre für den Vertragsabschluss erforderlichen Daten werden dann auch an Dritte (siehe Punkt 5.3) weitergegeben.

5.2 Erweiterte Erhebung von personenbezogenen Daten bei Registrierung als Suchkunde

Sie können sich bei uns als VIP-Suchkunde registrieren lassen, um über neue Immobilienangebote informiert zu werden. Damit wir Sie nur über passende Immobilienangebote informieren, wird eventuell die Erhebung weiterer personenbezogener Daten notwendig.

Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist freiwillig und Sie haben gemäß Punkt 6.1 unserer Datenschutzerklärung jederzeit (nach Legitimationsprüfung) das Recht auf  Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie

gemäß Punkt 6.4 unserer Datenschutzerklärung können Sie zu jedem Zeitpunkt Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten löschen lassen. Die Kommunikation mit Ihnen wird sofort eingestellt.

5.3 Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Sollte durch die laufende Geschäftsbeziehung ein Vertrag (Mietvertrag/Immobilien- bzw. Grundstückskaufvertrag) erforderlich werden, sind wir verpflichtet, Ihre Daten auch an Dritte weiter zu geben.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an folgende Personen/Organisationen weitergegeben:

  • Bonitätsauskunftei (bei Mietverträgen)
  • Vermieter/Mieter
  • Verkäufer/Käufer
  • beurkundender Notar 

Bei Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an die o.g. Dritten, werden wir, sofern gesetzlich vorgeschrieben, Ihre Einverständniserklärung einholen.

 

Wir benutzen auf unserer Website Plug-ins, z.B. das Google Captcha, um zu verhindern, dass Roboter Kommentare auf der Seite hinterlassen und das Spam-Kommentare herausfiltert. Google Captcha gibt ohne unser Zutun personenbezogene Daten weiter – zum Teil an einen amerikanischen Server.

Ebenso sind YouTube-Videos auf unserer Seite eingebaut, die automatisch Daten an YouTube und Google weitergeben.

Wir verwenden keine Profiling-Cookies, die Ihrer Zustimmung bedürfen würden, auf unserer Website.

 

Einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) muss nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) jede verantwortliche Stelle abschließen, die personenbezogene Daten im Auftrag verarbeiten lässt. Als Kunde der 1&1 Internet SE speichern wir unter Umständen personenbezogene Daten auf den Servern der 1&1. Zur rechtlichen Absicherung haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit der 1&1 Internet SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur, Deutschland geschlossen.

Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

6. Übertragung Ihrer Daten per E-Mail aus Immobilienportalen

Üblicherweise erfolgt die Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail über die E-Mail Adresse auf unserer Website oder durch das Absenden einer E-Mail an uns über die öffentlich zugänglichen Immobilienportale im Internet.

In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten bei uns gespeichert. Die Übertragung von Daten per E-Mail im Internet ist grundsätzlich nicht sicher, insofern kann für die Übertragung der Daten per E-Mail bis zu uns kein Schutz vor dem Zugriff durch Dritte gewährleistet werden.

7. Dauer der Datenspeicherung von personenbezogenen Daten und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erforderlich sein, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften etwas anderes bestimmt ist. Insbesondere gilt hier das Geldwäschegesetz bzw. die steuer- und handelsrechtlichen Bestimmungen.

Eine Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in jedem Fall dann ohne Ihr Zutun, wenn eine durch die o. g. Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

8. Ihre Rechte

Wenn von Ihnen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, dann sind Sie im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein „Betroffener“.

Als Betroffener stehen Ihnen folgende Rechte zu:

8.1. Recht auf Auskunft

Sie erhalten auf Anfrage kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. (Rechtsgrundlage: Art. 15 DSGVO)

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass wir für die Herausgabe Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vorab Ihre Legitimation überprüfen dürfen und müssen.

(Rechtsgrundlage: BDSG)  

8.2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

8.3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern dies nicht einer anderen gültigen Verordnung zuwider handelt. (Rechtsgrundlage: Art. 18 DSGVO, regelt die Voraussetzung und Umfang dieses Rechts)

8.4. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, Ihre bei uns gespeicherten Daten löschen zu lassen, sofern dies nicht einer anderen gültigen Verordnung zuwider handelt. 

(Rechtsgrundlage: Art. 17 DSGVO, regelt Voraussetzung und Umfang dieses Rechts)

8.5. Recht auf Unterrichtung/ Weitergabe an Dritte

Haben Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber Gebrauch gemacht, sind wir verpflichtet, alle Empfänger, die von uns Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, über die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung in der Verarbeitung zu informieren. Es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht jedoch das Recht zu, über die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten unterrichtet zu werden.

8.6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren und interoperablen Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. (Rechtsgrundlage: Art. 20 DSGVO, regelt Voraussetzungen und Umfang dieses Rechts)

8.7. Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 

Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8.8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen und nicht mehr weiterverarbeiten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wenden Sie sich für einen Widerruf bitte an immobilienservice@matzanke.net

8.9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, einer nicht ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

(Rechtsgrundlage: Art. 22 DSGVO, regelt Voraussetzungen und Umfang dieses Rechts)

8.10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, wird Sie über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO informieren.

9. Maßnahmen zum Schutz von Datenmissbrauch

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre persönlichen Daten vor vorsätzlicher Manipulation, Verlust und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Die eingesetzten Sicherungsmaßnahmen entsprechen dem neuesten Stand der Technik. Unsere Internetseiten werden laufend an die technische Entwicklung und die Bedürfnisse von uns und unseren Nutzern angepasst.

 

Internetseiten, auf denen personenbezogene Daten erhoben werden, müssen grundsätzlich verschlüsselt sein. Dies gilt in jedem Fall dort, wo es um Kontaktformulare oder Newsletteranmeldungen geht.

Unsere Website ist SSL-verschlüsselt.

Verschlüsselte Seiten erkennt man daran, dass die URL mit https anfängt. Viele Browser zeigen dann ein Schloss vor der URL an oder das Wort „sicher“.

Wir benutzen auf unserer Website das Google Captcha, ein Plug-in um zu verhindern, dass Roboter Kommentare auf der Seite hinterlassen und das Spam-Kommentare herausfiltert. Google Captcha gibt personenbezogene Daten weiter – zum Teil an einen amerikanischen Server.

 

Einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) muss nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) jede verantwortliche Stelle abschließen, die personenbezogene Daten im Auftrag verarbeiten lässt.

Als Website-Kunde der 1&1 Internet SE lassen wir personenbezogene Daten auf den Servern der 1&1 speichern.

Um unseren Kunden die Sicherheit ihrer Daten auf den Servern der 1&1 Internet SE rechtlich zu sichern, haben wir  am 04.06.2018 einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) mit der 1&1 Internet SE abgeschlossen.

Was unser Provider 1und1 zu den Datenschutzhinweisen anführt: 25.5.2018
1&1 verwendet WebAnalytics
Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. 

Mit welchen Technologien ermittelt 1&1 IONOS die Daten?

Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies.

 

Welche Daten speichert 1&1 IONOS von meinen Websitenbesuchern?

1&1 IONOS speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

 

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

​Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben?

In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

 

Werden Daten an Dritte weitergegeben?

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

 

Wir behalten uns das Recht vor, auch diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, zu ergänzen und zu ändern.

Gültig ist die jeweils aktuelle Version, die auf unserer Website veröffentlicht ist. 

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

MATZANKE IMMOBILIENSERVICE GmbH

AG Friedberg, HRB 9182

Taunusstraße 23

63694 Limeshain

Geschäftsführer: Sandra Matzanke, Nicole Wiechert

E-Mail: immobilienservice@matzanke.net

Telefon: +49(0)6048 – 269 463

 

Limeshain/Himbach, den 08.01.2020

 

 

 

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

MATZANKE IMMOBILIENSERVICE GmbH, Taunusstr. 23, 63694 Limeshain

Tel.: +49 (0)6048 - 269 463

immobilienservice@matzanke.net

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Als Website-Kunde der 1&1 Internet SE lassen wir personenbezogene Daten auf den Servern der 1&1 speichern.

Um unseren Kunden die Sicherheit ihrer Daten auf den Servern der 1&1 Internet SE rechtlich zu sichern, haben wir  am 04.06.2018 einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) mit der 1&1 Internet SE abgeschlossen.

Was unser Provider 1und1 zu den Datenschutzhinweisen anführt: 25.5.2018
1&1 verwendet WebAnalytics
Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. 

Mit welchen Technologien ermittelt 1&1 IONOS die Daten?

Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies.

 

Welche Daten speichert 1&1 IONOS von meinen Websitenbesuchern?

1&1 IONOS speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

 

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

​Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben?

In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Quelle: e-recht24.de

 

MATZANKE IMMOBILIENSERVICE 

Sandra Matzanke & Nicole Wiechert

Taunusstr. 23

63694 Limeshain/Himbach

Tel. Büro: +49 (0)6048 - 269 463

Mail: immobilienservice@matzanke.net


Anrufen

E-Mail

Anfahrt